Mentor(in) werden

Informationen für MentorInnen

Wenn Sie überlegen, sich als Mentor/Mentorin zu bewerben, ein paar Gedanken vorweg:

Ihre Aufgabe wird es sein, einem Studienanfänger Ihres Studienfaches ein Semester lang beratend zur Seite zu stehen, ihn durch die ersten Wochen des Studiums zu begleiten und zu unterstützen.

Diese Lernpartnerschaften dienen in erster Linie als informeller Erfahrungs- und Wissensaustausch, in denen Sie sich mit Ihrem Mentee unter anderem über Studienalltag, Studienorganisation u.Ä. austauschen können.

Die Aufgaben der MentorInnen sind unter anderem:

  • Weitergabe persönlicher Studienerfahrungen
  • Ansprechpartner für organisatorische und allgemeine Fragen zum Studium und zu den universitären Strukturen
  • Unterstützung beim Erwerb studienrelevanter Kompetenzen
  • Feedback zu studienbezogenen Arbeitsweisen geben (z.B. Selbstorganisation, Zeitmanagement, Selbstreflexion)

Mentoring ist ein Geben und Nehmen, sodass auch Sie von dieser Erfahrung profitieren können.

  • Reflektion des eigenen Studienalltags 
  • Feedback zu Unterstützungs- und Beratungsverhalten
  • Ausbau von Beratungs- und Sozialkompetenzen

Zur Weiterentwicklung und Reflektion bieten wir Ihnen Workshops sowie regelmäßige Austauschtreffen (Praxisberatungen) mit anderen MentorInnen und der Koordination an.

Die aktive Teilnahme am Mentoring-Programm wird bescheinigt. 

Bei weiteren Fragen zum Programmablauf können Sie uns gerne kontaktieren.

letzte Änderung: 04.08.2016

Kontakt Lehramts-Mentoring

Anika Cramer (Erziehungswissenschaftliche Fakultät)
Marschnerstraße 31, Raum 113
04109 Leipzig

Telefon: 0341/9731597
E-Mail

Julia Protze (Philologische Fakultät)
Beethovenstraße 15, Raum 3.314
04107 Leipzig

Telefon: 0341/9737464
E-Mail

Anmeldung Lehramts-Mentoring

Downloads MentorInnen

Anforderungen an MentorInnen